Yoga, Buddha, Thinkletter Archiv

Thinkletter Archiv

OM, Thinkletter Archiv

In unserem Thinkletter-Archiv finden Sie alle bisher erschienenen Beiträge:

Das Immunsystem stärken – das ist das Beste, was wir in dieser Virus-Zeit tun können. Über zweihundert verschiedene Erkältungsviren, die sich zudem noch ständig verändern, lauern darauf, dass das Immunsystem Schwächen zeigt. Kann man sich gegen Erkältungen überhauptschützen – und wenn ja, wie?

Mehr lesen

Das Immunsystem ist die beste Apotheke gegen Viren. Die Nachrichten kreisen zur Zeit nur um ein Thema. Information ist wichtig, damit sich alle richtig verhalten. Am wichtigsten sind dabei der richtige Abstand undangemessene Hygiene …

Weiterlesen

Wie aktuelle Studien ergeben haben, sind mehr als 80% der Deutschen mit Mikronährstoffen unterversorgt – trotz „gesunder Ernährung“ und „ausgewogener Mischkost“, und zwar aus zwei Gründen: Nahrungsmittel enthalten weniger Mikronährstoffe als früher und besondere Situationen erhöhen den Bedarf an bestimmten Nährstoffen.

Mehr lesen

Ein Aufbauprogramm ist manchmal notwendig – denn: Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Studien zeigen zudem: Trotz „gesunder Ernährung“ und „ausgewogener Mischkost“ sind mehr als 80% der Deutschen mit Mikronährstoffen unterversorgt …

Weiterlesen

Was sich bewegt, braucht ein Gehirn. Ein Baum braucht kein Gehirn, weil er sich nicht von der Stelle bewegt. Trotzdem hat er ein Bewusstsein, auch ohne Gehirn. Ein Gehirn entwickeln Lebewesen erst, wenn sie anfangen sich zu bewegen ,,,

Weiterlesen

Gute Vorsätze für das Neue Jahr sind wichtig – aber wir wünschen zunächst einmal von Herzen alles Gute für das Neue Jahr: viel Glück, Zufriedenheit, Gesundheit und am Ende des Jahres das Gefühl, es gut gelebt zu haben. Theoretische Ratschläge für gute Vorsätze gibt es genug – aber sie nützen nicht viel, wenn sie nicht gelebt werden …

Weiter lesen

Der berühmte britische Naturforscher Charles Darwin (1809-1882) schrieb einst: „Es ist nicht die stärkste Spezies, die überlebt, auch nicht die intelligenteste, aber diejenige, die am anpassungsfähigsten auf Veränderungen reagiert.“

Ein einfaches im renommierten British Medical Journal (BMJ) beschriebenes und sogar etwas lustiges  Beispiel findet man in unserem Artikel …

Mehr lesen

Gerade und ganz frisch bekam ich die neue Auflage meines Buches „Sporternährung“ – und zwar die 18. Auflage! Das  freut mich schon ein bisschen. Denn dieses Buch gibt es seit 1985 (!), also seit 34 Jahren! Der Verlag und auch ich – wir fragen uns, wie das heutzutage in unserer schnelllebigen Zeit möglich ist …

Mehr lesen

Guter Schlaf ist wichtig. Denn m Schlaf laufen viele biologische Prozesse ab, die verbrauchte körperliche, seelische und geistige Energien erneuern. Unser „Akku“ wird wieder aufgeladen, so dass man den neuen Tag mit frischer Kraft beginnen kann. Daher ist es sehr wichtig zu lernen, wie man auch im heutigen Umfeld gut schläft.

Mehr lesen

Nun folgt der dritte Teil unserer Trilogie über das Zusammenspiel von Bewusstsein und Genen. Professor Schatz, führend an der Aufklärung der Bildung von Mitochondrien beteiligt und Mitentdecker der mitochondrialen DNA, hat sich sehr eingehend mit der modernen Genetik und Epigenetik befasst. Seine Erkenntnisse passen genau in das gegenwärtige Thema unseres Thinkletters und – wie faszinierend – auch in die über 5000 Jahre alte Geisteswissenschaft des Yoga!

Mehr lesen

Seit April 2003 gilt das menschliche Genom (= die Gesamtheit aller Gene) offiziell als vollständig entschlüsselt. Seitdem ist es allerdings ruhig geworden um dieses „Human-Genom-Projekt„. Und die Frage ist: Was nun?

Mehr lesen

Studien belegen, dass das Erbgut von Schimpansen und Menschen bis zu 99,4% übereinstimmt, sich also in nur 0,6% voneinander unterscheidet. Der Unterschied im Erbgut zwischen Menschen-Frauen und Menschen-Männern beträgt aber bis zu 2 – 4%! Es gibt tatsächlich Ehepaare, bei denen der Ehemann einem Schimpansen-Mann genetisch ähnlicher ist als seiner eigenen Ehefrau …

Mehr lesen