Yoga-Grundkurse

Unsere Yoga-Grundkurse vermitteln die Grundlagen des klassischen traditionellen Yoga. Vor allem muss man zuerst lernen, sich in der Tiefenentspannung richtig zu entspannen. Dann folgen einfache Yoga-Körperübungen (Hatha Yoga), Yoga-Atemübungen (Pranayama) und Übungen der Konzentration und Meditation.

Tiefenentspannung

heißt loslassen, sich von körperlichen und seelischen Verspannungen, von negativen Gedanken und Gefühlen sowie von Ängsten und Komplexen befreien. Dadurch wird Stress abgebaut, man wird ruhig und gelassen und kann sich besser konzentrieren. Außerdem wächst das Selbstvertrauen, und man wird körperlich, seelisch und geistig gesünder und belastbarer – und kann besser schlafen.


Hatha-Yoga

Hatha Yoga ist die Wissenschaft von den Yoga-Körperübungen. Die Yoga-Körperübungen wirken positiv und kräftigend vor allem auf Gelenke und Wirbelsäule, auf das Herz-Kreislauf-System und die Atmung, auf das gesamte Nervensystem sowie auf Immunsystem und Hormonsystem. Die Übungen, die wir verwenden, sind einfach, für Europäer praktikabel und entfalten eine Vielzahl positiver Wirkungen für eine ganzheitliche Gesundheit von Körper, Seele und Geist. Das Ergebnis ist ein besseres Wohlbefinden (Wellness), bessere Fitness und Gesundheit. Yoga-Körperübungen dienen auch ganz allgemein der Erholung und Regeneration – im Alltag, nach Krankheiten und im Sport.

Statt „Sonnengruß“ tibetisches Heil-Yoga „Lu Jong“

Den im Yoga recht bekannten, aber doch etwas komplizierten „Sonnengruß“ (bei dem es sogar manchmal zu Verletzungen der Wirbelsäule kommen kann) haben wir durch Übungen des tibetischen Heil-Yoga Lu Jong nach dem tibetischen Arzt und Mönch Tulku Lama Lobsang ersetzt und damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Lu Jong Übungen sind sehr angenehm, sehr – und dabei sehr einfach und wirkungsvoll.

Konzentration

ist die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit von den Gegenständen der Zerstreuung zu befreien und in einem Punkt zu sammeln. Kursinhalte sind: Übungen zur Verbesserung der Konzentration, das Stufensystem des Yoga nach Patanjali, Bewußtsein, Bewußtseinslenkung, das Geheimnis der Energiezentren (Chakren) und der Energieversorgung des Menschen. Ganz allgemein wird auch die geistige Fitness gestärkt und verbessert.

Meditation

ist der natürliche Weg nach innen, zum Selbst. Voraussetzung für die Meditation ist Konzentration. Wir üben die Konzentration auf äußere und innere Objekte. Die Konzentration auf die innere Stille führt zum Erleben der Weite und Tiefe des Selbst. Durch die Meditation entwickelt man ein meditatives Bewusstsein, das zu heiterer Gelassenheit, Harmonie, Lebensfreude sowie zu Kreativität und Inspiration führt. Durch Meditation lernt man, sein Leben von innen nach außen zu meistern.

 
 
 

TIBETISCHES HEIL-YOGA LU JONG:

In alle unsere Yoga-Kurse haben wir auf harmonische Weise Elemente des tibetischen Heil-Yoga Lu Jongnach dem tibetischen Arzt und Mönch Tulku Lama Lobsang integriert.

Menü schließen