Buch Heil-Yoga

von Dr. med. Peter Konopka

Dr. med. Peter Konopka: Heil-Yoga. Ganzheitlich gesund und entspannt

Der Verlag schreibt zu diesem Buch: "Das erste Buch, das sich aus medizinischer Sicht mit der ganzheitlichen Heilwirkung des Yoga befasst. Geordnet nach Beschwerden – von Bluthochdruck über Migräne bis Depression – mit Heilvorschlägen. Jeweils geeignete Asanas (Körperübungen), Atemübungen, Meditationen, Ernährungstipps, Mikronährstoffe zur Behebung von Mangelzuständen und Linderung der Beschwerden." (BLV Buchverlag)

Wie es zu diesem Buch kam

Nach meinem Medizinstudium an den Universitäten Erlangen, Tübingen und München arbeitete ich drei Jahre lang als wissenschaftlicher Assistent am Pathologischen Institut der Universität München, wo ich die grobstoffliche Seite des menschlichen Körpers recht intensiv kennenlernte.

In meiner weiteren Ausbildung zum Internisten am Klinikum Augsburg sah ich viele schwerkranke Menschen und auf der anderen Seite bei meiner sportmedizinischen Tätigkeit so viele gesunde und leistungsfähige Menschen, wie sie ein Arzt normalerweise gar nicht zu Gesicht bekommt. Sowohl beim Sport wie auch bei der Heilung ist der Geist ein starker und wichtiger Faktor.

Aber manchmal reicht diese Kraft allein nicht aus, nämlich dann, wenn die Materie stärker als der Geist ist. Denn Krankheiten spielen sich auf verschiedenen Ebenen ab. Deswegen muss die Heilung auch auf verschiedenen Ebenen stattfinden. Und Yoga hat eine heilende Wirkung auf alle drei Dimensionen des Menschen - auf Körper, Seele und Geist.

Heilung ist der Weg von der Krankheit zur Gesundheit. Dabei ist die geistige Heilung ein wichtiger Faktor, der aber nicht immer ausreicht. Seriöse geistige Heiler sagen sogar, dass niemand heilen kann, sondern man kann nur das Umfeld schaffen, in dem die Heilung stattfindet. Und dieses Umfeld ist bei jeder Krankheit anders. Das zu erkennen ist der Sinn dieses Buches.

Weitere Informationen und Bestellung direkt bei Amazon